Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata


Diese Dokumentation dient als Nachschlagewerk und enthält Anweisungen zur Installation, Konfiguration und Bedienung der Software YUNA für die Zielgruppen:

  • Fachanwender
  • Data Scientist
  • Dashboard Developer
  • Systemadministrator

YUNA ist eine kollaborative Data-Science-Plattform und bietet die passenden Werkzeuge für den produktiven Einsatz von Datenanalysen. Sie deckt alle relevanten integrativen, Daten verarbeitenden und kollaborativen Funktionen zur Abbildung solcher Einsatzszenarien ab. Im Ergebnis reduziert YUNA so die Total-Cost-of-Ownership und sorgt für kurze time-to-market.

So ermöglicht die Plattform die Entwicklung von „Data Products“ durch:

  • Komfort-Funktionen zur unternehmensweiten Zusammenarbeit
  • Governance-Funktionen zur Steuerung und Überwachung
  • Struktur-Funktionen zur Anpassung, Optimierung und Bewertung von Analysen im produktiven Einsatz
  • Kern-Funktionen zur Steigerung der Datenqualität
  • Grundlagen-Funktionen zur Entwicklung von selbstlernenden Algorithmen
  • Eine skalierbare Architektur zur Unterstützung vom Prototyp zum Mission Critical Service
  • Eine offene API zur Integration in die Systemlandschaft

Wer sind Data Scientists?

Sie sind diejenigen, die alles erst ermöglichen. Aus der konkreten Anforderung heraus, entwickeln Sie die Operationen oder Algorithmen um diese zu erfüllen und zu beantworten. Oder aber sie betreiben wertvolles Data Cleaning für bessere Datenqualität.

YUNA liefert eine passende Umgebung um Skripte und Algorithmen Ihrem eigentlichen Ziel zuzuführen. Unterstützt werden sie von nachvollziehbaren Prozessen und der Anpassungsmöglichkeiten.

Wer sind Fachanwender?

Sie wollen Antworten auf wichtige Fragen finden, bilden Hypothesen oder reagieren auf die Ergebnisse – und am besten in EINER Umgebung um Zeit zu sparen, statt dutzender Insel-Lösungen.

Von der Fragestellung über zielgerichtete Workflows und bis hin zur Ergebnispräsentation und der Möglichkeit – YUNA liefert alles aus einem Guss und lässt bestehende Operationen auf neue Fälle anwenden.

Wer sind Report-Empfänger?

Die Priorität liegt in der wirtschaftlichen Gesundheit des Unternehmens. Sie wägen stets Kosten und Nutzen gegeneinander ab. Analytisch aufbereitete Ergebnisse sind Handwerkszeug – ohne geht es nicht. Jetzt müssen Sie nur noch visuell aufbereitet werden.

YUNA paart belastbare und nachvollziehbare Ergebnisse bis zur einzelnen Datenquelle mit logischer Visualisierung.

Wer sind Dashboard Developer?

Sie erstellen Dashboards und arrangieren Widgets und Daten für die anderen Anwender und sind daher in stetem Austausch mit Fachanwender, Report-Empfängern und Data Scientists. Ein tiefes Verständnis für den Aufbau von YUNA und die eigenen Datenstrukturen ermöglicht es dem Dashboard Developer, den Nutzen von YUNA kontinuierlich zu steigern .

Wer sind Systemadministratoren für YUNA?

Eine komplexe Software wie YUNA erfordert immer mal wieder, insbesondere nach Updates, das Konfigurationen auf der Systemebene angepasst werden müssen. Systemadministratoren haben Zugänge zu Datenbanken und Systemschnittstellen und benötigen keine tiefgehenden Kenntnisse im Dashboarding oder auf der Fachebene der Dateninhalte.

Symbolerklärung

Innerhalb dieser Dokumentation werden Symbole für konkrete Handlungsschritte, Funktionen, Informationen und Warnungen verwendet.

Überblick­ der verwendeten Symbole

Funktion

Interagieren

Information

Hier wird eine Funktion oder Konfiguration beschrieben

Hier muss ein Benutzer klicken bzw. tippen

Dieses Symbol weist auf zusätzliche Informationen hin

Warnung

Ergebnis

Yuna ML

Dieses Symbol weist auf eine Gefahr hin. Nichtbeachten kann zu Fehlern bis hin zu Systemausfall führen

An dieser Stelle finden sie das Ergebnis einer Handlungsanweisung

Hier steht YUNAML Code für die Implementierung oder Konfiguration von Dashboard Inhalten

  • No labels