Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
FunktionBeschreibungBeispiel
ExportExport der Tabelle nach XLSX
<analytics>
  <export>true</export>
  <char>true</chart>
  <summary>true</summary>
  <search>true</search>
</analytics>
ChartDiagramm auf Basis der Tabellendaten
SummaryZusammenfassung pro Tabellenspalte
SearchSuchfunktion über die Komplette Tabelle

Export

YUNAML-TagDefault

Beschreibung

Beispiel

analytics > export

true

Mit dem Export können die Inhalte ausgewählter Spalten über das Menü-Symbol des Tabellenwidget als Rohdaten exportiert werden.
Wie die nachfolgende Abbildung zeigt, stehen beim Export verschiedene Konfigurationsmöglichkeiten zur Verfügung. Die Standardeinstellungen in diesem Dialog können durch eine erweiterte Definition in YUNAML (siehe Beispiel - Erweiterte Definition) einfach überschrieben und so im jeweiligen Kontext sinnvoll vorbelegt werden.

Neben der Konfiguration der zu exportierenden Spalten ist es auch möglich den Dateinamen  automatisch generieren zu lassen. Auch die dafür zur Verfügung stehenden Optionen, wie beispielsweise ein fester Präfix oder ein angehangener Zeitstempel, sind konfigurierbar.
Die Optionen sind nachfolgend noch detailliert beschrieben (siehe fileNameGenerator Element).

Der Export hat eine einfache und erweiterte Definition.
In der einfachen Definition muss lediglich true oder false angegeben werden.
In der erweiterten Definition ist es möglich die Optionen des Exports zu setzen und zu überschreiben.


Einfache Definition
<export>false</export>
Erweiterte Definition
<export>
  <settingsId>export_dpe-1737</settingsId>
  <fileName>dpe-1737-example</fileName>
  <fileNameGenerator>
    <active>true</active>
    <removeWhitespace>true</removeWhitespace>
    <appendTimestamp>true</appendTimestamp>
    <maxLength>50</maxLength>
    <prefix>export-dpe-1737</prefix>
    <includeColumns>
      <list>ProductGroup</list>
    </includeColumns>
  </fileNameGenerator>
  <summary>true</summary>
  <userInfo>true</userInfo>
  <exportInfo>false</exportInfo>
  <ignoreFilter>false</ignoreFilter>
  <includeColumns>
    <list>ProductGroup</list>
    <list>Generation</list>
  </includeColumns>
  <excludeColumns>
    <list>ProductionCounter</list>
  </excludeColumns>
</export>
analytics > export > settingsId

Mithilfe einer settingsId werden die Einstellungen, die ein Benutzer über die Oberfläche am Export vornimmt, unter dieser settingsId gespeichert.

Dadurch wird das Export-Fenster wieder mit den selben Einstellungen geöffnet, die der Benutzer zuvor vorgenommen hat.
Die settingsId kann auch in anderen Widgets verwendet werden, wodurch der Export dieses Widgets auch mit diesen Einstellungen geöffnet wird.

<settingsId>export_dpe-1737</settingsId>
analytics > export > fileNameexportDer Name mit dem die Datei standardmäßig exportiert wird.
<fileName>dpe-1737-example</fileName>
analytics > export > fileNameGenerator

Stellt für diverse Einstellungen Standardwerte für den Dateinamensgenerator fest

<fileNameGenerator>
  <active>true</active>
  <prefix>export-dpe-1737</prefix>
  <removeWhitespace>true</removeWhitespace>
  <appendTimestamp>true</appendTimestamp>
  <maxLength>50</maxLength>
  <includeColumns>
    <list>ProductGroup</list>
  </includeColumns>
</fileNameGenerator>
... > fileNameGenerator > activefalseLegt fest ob der Dateinamensgenerator aktiviert ist.
... > fileNameGenerator > prefix
Definiert den Präfix des Dateinamensgenerator.
... > fileNameGenerator > removeWhitespacetrueLeerzeichen werden aus dem generierten Dateinamen entfernt.
... > fileNameGenerator > appendTimestampfalse

Ein Datum mit dem Format YYYY-MM-DD_HH-mm-ss wird an das Ende des Exportnamen geschrieben.

... > fileNameGenerator > maxLength240

Definiert die maximale Zeichenlänge des Dateinamens.
Wird diese Länge überschritten wird der Dateiname abgeschnitten.


(warning) Besonderheiten

appendTimestamp:

  • Das Datum wird immer vollständig angehängt

includeColumns:

  • Überschreitet der erste Wert / das erste Tupel die verfügbare Zeichenlänge, so wird nur ein Teil davon für den Dateinamen verwendet.
    Weitere Werte / Tupel werden nur für den Dateinamen verwendet, wenn sie die maximale Länge nicht überschreiten.
... > fileNameGenerator > includeColumns

Definiert die standardmäßig ausgewählten Spalten für den Dateinamensgenerator.

Werte aus der definierten Spalte werden in den Dateinamen geschrieben.
Sind mehrere Spalten definiert, werden die entsprechenden Tupel in den Dateinamen geschrieben.

analytics > export > summarytrueEin Tabellenblatt mit einer Zusammenfassung aller Spalten wird im Export erzeugt.
<summary>true</summary>
analytics > export > userInfotrueEin Tabellenblatt mit dem Namen Information wird mit Informationen zu dem aktuell angemeldeten Nutzer im Export erzeugt.
<userInfo>true</userInfo>
analytics > export > exportInfotrueEin Tabellenblatt mit dem Namen Information wird mit Informationen zum Export erzeugt.
<exportInfo>false</exportInfo>
analytics > export > ignoreFilterfalseDie Spaltenfilter werden beim Export ignoriert.
<ignoreFilter>false</ignoreFilter>

analytics > export > includeColumns


Legt fest welche Spalten standardmäßig exportiert werden.

Standardmäßig werden alle Spalten exportiert.

<includeColumns>
  <list>ProductGroup</list>
  <list>Generation</list>
</includeColumns>
analytics > export > excludeColumns
Legt fest welche Spalten nicht exportiert werden. Diese Einstellung kann vom Benutzer nicht geändert werden.
<excludeColumns>
  <list>ProductionCounter</list>
</excludeColumns>

Chart

YUNAML-TagDefault

Beschreibung

Beispiel
analytics > chartfalse

Ist die Funktion chart aktiviert können die Daten aus der Tabelle in einem Diagramm dargestellt werden.
Wird ein Diagramm erstellt, öffnet sich zunächst ein Fenster in dem das Diagramm konfiguriert werden muss.

<chart>true</chart>

Summary

YUNAML-TagDefault

Beschreibung

Beispiel
analytics > summaryfalse

Ist die Funktion Summary aktiviert wird eine Zusammenfassung einer Tabellenspalte zur Verfügung gestellt.
Zu finden ist diese Zusammenfassung als graues Dreieck in der oberen linken Ecke einer Spalte.

<summary>true</summary>

Search

YUNAML-TagDefault

Beschreibung

Beispiel
analytics > searchtrue

Ist die Funktion search aktiviert kann über das Menü-Symbol eine Suchleiste zum Tabellenwidget hinzugefügt werden. Über dieses Suchfeld kann die gesamte Tabelle durchsucht werden. Werden Ergebnisse gefunden, wird die entsprechende Stelle markiert.


<search>false</search>
  • No labels